Nepal.jpg NamibiaThumbnailsNeuseeland – Unterwegs im Land der langen weißen Wolke


                                                 



Nepal liegt etwa auf der gleichen Höhe wie die Zentralsahara, doch unterschiedlicher könnten die beiden Gebiete kaum sein. Das Land bildet das Herzstück der mehr als 2500 km langen Gebirgskette des Himalaya. Acht der vierzehn über 8000m hohen Gipfel vereint Nepal auf seinem Staatsgebiet, darunter den mit 8848m höchsten Berg der Welt, den Mount Everest.

Die Natur, eine Verwirrung aus Bergen und Hügeln, macht Nepal zu einem der faszinierendsten Reiseziele Asiens. Gleichzeitig gibt es wohl nur wenige Länder der Erde, in denen man so viele Kunstschätze und beeindruckende Menschen auf einem so kleinen Gebiet finden kann. Das reiche kulturelle Erbe Nepals zeigt sich in den berühmten Königsstädten, den Hindutempeln, buddhistischen Stupas und reich verzierten Holzpagoden. Dazwischen findet man abgelegene Dörfer, in denen die Menschen noch immer in alten Traditionen verwurzelt sind.

Höhepunkt der Reise ist eine Jeepfahrt in das abgelegene ehemalige Königreich Mustang.

Entlang der wilden Kali Gandaki Schlucht, dem tiefsten Durchbruchstal der Welt, windet sich die Staubpiste immer höher hinauf in einsame Dörfer und karge, atemberaubend schöne Landschafen.



 



 





 


Information